Login


Registrierung
Kennwort vergessen

Vorträge & Workshops
 

Nicht angemeldet

Sie müssen sich (registrieren und) einloggen, wenn Sie sich zu einem Kurs anmelden möchten.
2019284
Die Perle Afrikas
Reisevortrag Uganda
Die "Perle Afrikas", wie Sir Winston Churchill dieses bunte Land nannte, fasziniert durch seine Vielfältigkeit: Der Referent lässt Sie durch seine Schilderungen und vielen Fotos an seiner spannenden Reise teilhaben: Diese führte von Entebbe zum Kidepo Nationalpark im Norden, an der Grenze zum Süd Sudan entlang zu den Berg-Gorillas im Ruwenzori Nationalpark und endet auf den "Ssese Islands" im Victoriasee. Herr Ehrsams Reisevortrag zeigt, wie bunt und grün Afrika auch sein kann.

"Frühes Erscheinen sichert die besten Plätze..." - Unser neues Café wird bereits ab 14:00 Uhr geöffnet sein und versüßt Ihnen die Wartezeit mit leckerem hausgemachtem Kuchen, Tee, Kaffee und anderen Köstlichkeiten.
Ort:
VHS - Raum Fitness 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Heinz Ehrsam
Teilnehmer
min. 10 - max. 100
Beginn:
Sonntag 27.10.2019, 15:00 - 17:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
27.10.2019 (14:00-15:00), 27.10.2019, 27.10.2019
Mitzubringen
Materialkosten 
Anmeldefrist 
27.10.2019 
Kursgebühr:
5,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019285
Südamerika in Miniatur
Reisevortrag Ecuador mit Galapagos
Von Quito über den, durch seinen Markt bekannten Ort Otavalo, zum "Mitad del Mundo" Mittelpunkt der Erde, weiter in den Regenwald des Amazonas-Einzugsgebietes. Erkunden des Schmugglerpfades und Aufstieg am höchsten Berg Ecuadors, den Chimborazo (bis auf 5.200 m). In 2 Tagen vom tropischen Regenwald in die Schneelandschaft mit winterlichen Temperaturen. Über die Anden weiter zur Wiege des Panamahutes, der in Cuenca hergestellt wird, zur quirligen Hafenstadt Guayaquil. Mit dem Flieger schließlich zum Highlight und Abschluss des Urlaubes - die Galapagos Inseln.
"Frühes Erscheinen sichert die besten Plätze..." - Unser neues Café wird bereits ab 14:00 Uhr geöffnet sein und versüßt Ihnen die Wartezeit mit leckerem hausgemachtem Kuchen, Tee, Kaffee und anderen Köstlichkeiten.
Ort:
VHS - Raum Fitness 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Heinz Ehrsam
Teilnehmer
min. 10 - max. 100
Beginn:
Sonntag 08.12.2019, 15:00 - 17:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
08.12.2019, 08.12.2019
Mitzubringen
Materialkosten 
Anmeldefrist 
08.12.2019 
Kursgebühr:
5,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019179
Gua Sha 1
Die Kunst, wirkungsvoll Stauungen und Schmerzen zu beseitigen
Gua Sha ist eine volksheilkundliche Schabetechnik aus Asien.
Mit einem Gegenstand (hier mit einem Schraubglasdeckel) wird über die eingeölte Haut geschabt. Meistens wird diese Technik auf dem Rücken angewendet. Hierdurch kommt es zu einer starken Durchblutung des Gewebes, die verhärteten Muskeln entspannen sich und Schmerzen verschwinden.
Gua Sha wirkt u.a. durchblutungsverbessernd, entspannend, schmerzlindernd, stoffwechselaktivierend und abwehrstärkend. Es ist geeignet bei Rücken- und Gelenksbeschwerden, Verspannungen der Muskulatur, Erkältungskrankheiten, Kopfschmerzen und Migräne.
Der Kurs umfasst Theorie und Praxis. Danach sind Sie in der Lage, sich selbst oder Familienmitglieder wirkungsvoll zu unterstützen!
Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig!
Ort:
VHS - Raum Fokus 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Helga Faget-Prokopec
Teilnehmer
min. 6 - max. 10
Beginn:
Montag 21.10.2019, 18:00 - 21:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
21.10.2019
Mitzubringen
bequeme Kleidung, Schal oder Halstuch für danach, großes Badetuch oder Laken, viel zu trinken (am besten Wasser)
Materialkosten 
5,00 € für das Skript 
Anmeldefrist 
21.10.2019 
Kursgebühr:
15,00 €
 
  Es sind nur noch wenige Plätze frei 
 
2019180
Gua Sha 2
Die Kunst, wirkungsvoll Stauungen und Schmerzen zu beseitigen
Gua Sha ist eine volksheilkundliche Schabetechnik aus Asien.
Mit einem Gegenstand (hier mit einem Schraubglasdeckel) wird über die eingeölte Haut geschabt. Meistens wird diese Technik auf dem Rücken angewendet. Hierdurch kommt es zu einer starken Durchblutung des Gewebes, die verhärteten Muskeln entspannen sich und Schmerzen verschwinden.
Gua Sha wirkt u.a. durchblutungsverbessernd, entspannend, schmerzlindernd, stoffwechselaktivierend und abwehrstärkend. Es ist geeignet bei Rücken- und Gelenksbeschwerden, Verspannungen der Muskulatur, Erkältungskrankheiten, Kopfschmerzen und Migräne.
Der Kurs umfasst Theorie und Praxis. Danach sind Sie in der Lage, sich selbst oder Familienmitglieder wirkungsvoll zu unterstützen!
Es sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig!
Ort:
VHS - Raum Fokus 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Helga Faget-Prokopec
Teilnehmer
min. 6 - max. 10
Beginn:
Mittwoch 20.11.2019, 09:00 - 12:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
20.11.2019
Mitzubringen
bequeme Kleidung, Schal oder Halstuch für danach, großes Badetuch oder Laken, viel zu trinken (am besten Wasser)
Materialkosten 
5,00 € für das Skript 
Anmeldefrist 
20.11.2019 
Kursgebühr:
15,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019174
Das BioLogische Heilwissen und seine Schwerpunktthemen
Eine Einführung zur Vortragsreihe
Warum bin ich schon wieder krank? Warum gerade jetzt?
Warum bekomme ich regelmäßig z.B. eine Blasenentzündung?
Werde ich jemals Krebs bekommen?
Wenn auch Sie öfter Fragen dieser Art haben, dann bietet sich dieser Vortrag an. Die Referentin stellt das BioLogische Heilwissen vor und vermittelt Ihnen einen ersten Einblick in dieses wertvolle Wissen und seine Schwerpunktthemen.
Sie lernen die fünf bioLogischen Naturgesetze anhand von Fallbeispielen aus der Heilpraxis kennen. Dabei werden Sie erkennen, dass die Heilung von Krebs, Migräne, Neurodermitis u.v.m. nichts Ungewöhnliches ist, sondern der normale Vorgang im Körper, nachdem der verursachende Konflikt gelöst und der biologische und seelisch-geistige Sinn der Erkrankung erfüllt ist.
Gerne können auch Ihre eigenen Fallbeispiele kurz besprochen werden.
Für ein besseres Verständnis der Vortragsreihe ist dieser Einführungsvortrag notwendig.
Schwerpunktthemen der folgenden Vorträge:
•Aufs Kreuz gelegt - Beschwerden im Bewegungsapparat
•Augen – Fenster der Seele - Augenerkrankungen
•Vom Übergewicht ins Gleichgewicht – Abnehmen durch Konfliktlösung
•Allergien

Die Vorträge der Schwerpunktthemen bauen inhaltlich auf dem Einführungsvortrag auf!
Ort:
VHS - Raum Fokus 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Helga Faget-Prokopec
Teilnehmer
min. 4 - max. 30
Beginn:
Mittwoch 29.01.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
29.01.2020
Mitzubringen
Materialkosten 
Anmeldefrist 
29.01.2020 
Kursgebühr:
5,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019175
Die Augen – Fenster der Seele
Augenerkrankungen aus der Sicht des BioLogischen Heilwissens
 
Voraussetzung ist der Kurs 2019174
Unsere Augen sind äußerst komplexe Organe und ebenso komplex und vielfältig sind die damit zusammenhängenden Beschwerden und Erkrankungen.
In diesem Vortrag widmen wir uns den unbewussten, emotionalen Ursachen der Augenerkrankungen.
Die Augen sind das Fenster der Seele. Und durch dieses Fenster müssen wir blicken, um die emotionalen Auslöser für Kurz- und Weitsichtigkeit, Grauen und Grünen Star, Netzhautablösung, Bindehautentzündung oder Schielen zu finden.
Das Aufspüren und Bewusstwerden dieser Ursachen ist der erste notwendige Schritt. Erfolgt danach eine Veränderung der fixierten emotionalen Haltung, kann es auch zur Veränderung auf körperlicher Ebene führen - das nennen wir dann Heilung.
Im Vortrag werden verschiedene Methoden und Ansätze zur Konfliktlösung vorgestellt. Außerdem können während und nach dem Vortrag auch persönliche Symptome im Sinne des BioLogischen Heilwissens betrachtet werden.
Lassen Sie sich die Augen öffnen für das biologische Heilwissen.
Der Einführungsvortrag 2019174 ist Voraussetzung für den Besuch dieses Kurses.
Ort:
VHS - Raum Fokus 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Helga Faget-Prokopec
Teilnehmer
min. 4 - max. 30
Beginn:
Mittwoch 12.02.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
12.02.2020
Mitzubringen
Materialkosten 
Anmeldefrist 
12.02.2020 
Kursgebühr:
5,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019176
Aufs Kreuz gelegt
Beschwerden im Bewegungsapparat aus dem Verständnis des BioLogischen Heilwissens
 
Voraussetzung ist der Kurs 2019174
Mit den Erkenntnissen des Biologischen Heilwissens lässt sich aufzeigen, dass viele Krankheiten ihre Auslöser in seelischen Belastungen und Konflikten haben, die konkret benannt werden können. Jedes Organ hat seine einzigartige biologische und seelische Bedeutung.
Da unser Bewegungs- und Stützapparat, also unsere Gelenke, Knochen, Muskeln und Sehnen über den ganzen Körper verteilt sind, hat es natürlich unterschiedliche Gründe, ob Beschwerden in der Schulter oder im Knie auftauchen. Diese werden, mangels besserer Erklärung, oft als Überlastung oder Abnützung abgestempelt und der verzweifelte Kranke ergibt sich in sein Schicksal.
Mit dem biologischen Heilwissen ergibt sich eine neue Sicht und oft ein neuer Standpunkt zu den eigenen Beschwerden. So kann z.B. erkannt und (bio-)logisch erklärt werden, dass ein Bandscheibenvorfall bereits die Reparatur- bzw. Regenerationsphase nach erfolgter Konfliktlösung ist.
Werden diese (manchmal verdrängten, manchmal sich wiederholenden) Konflikte erkannt und gelöst, kommt auch die Krankheitserscheinung wieder zu einer Ausheilung. Eine Heilung verläuft nach fünf klar definierbaren biologischen Naturgesetzen, die der wissende Patient und Therapeut gezielt anwenden kann.
Während des Vortrages gibt die Referentin auch Gelegenheit, Ihre Fragen zu eigenen Beschwerden zu stellen und vor dem Hintergrund des bioLogischen Heilwissens zu beantworten.
Der Einführungsvortrag 2019174 ist Voraussetzung für den Besuch dieses Kurses.
Ort:
VHS - Raum Fokus 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Helga Faget-Prokopec
Teilnehmer
min. 4 - max. 30
Beginn:
Mittwoch 04.03.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
04.03.2020
Mitzubringen
Materialkosten 
Anmeldefrist 
04.03.2020 
Kursgebühr:
5,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019177
Vom Übergewicht ins Gleichgewicht
Abnehmen durch Konfliktlösung
 
Voraussetzung ist der Kurs 2019174
Übergewicht entsteht nur in wenigen Fällen allein durch übermäßige und falsche Ernährung. Daher verhelfen Diäten selten zu dauerhaftem Erfolg. Die wahre Ursache liegt in problematischen Lebenssituationen, die in uns ein biologisch sinnvolles Programm auslösen. Mit den fünf BioLogischen Naturgesetzen lässt sich einfach und „logisch“ erklären, dass Übergewicht nicht grundlos passiert, sondern dass es Situationen gab und gibt, in denen eine Gewichtszunahme sogar überlebenswichtig ist. Nur durch das Erkennen und Auflösen der wirklichen Ursachen und Hintergründe wird das Programm gestoppt und das Gewicht normalisiert sich - oft ohne spezielle Diäten.
Erfahren Sie in diesem Vortrag die Ursachen für Übergewicht und spüren Sie Ihre persönlichen Auslöser und Hintergründe auf, die dazu geführt haben können.
Die Referentin zeigt verschiedene Möglichkeiten auf, um diese alten Muster aufzulösen, das Programm zu stoppen und damit eine dauerhafte Gewichtsreduktion zu erreichen.
Der Einführungsvortrag 2019174 ist Voraussetzung für den Besuch dieses Kurses.

Ort:
VHS - Raum Fokus 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Helga Faget-Prokopec
Teilnehmer
min. 4 - max. 30
Beginn:
Mittwoch 18.03.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
18.03.2020
Mitzubringen
Materialkosten 
Anmeldefrist 
18.03.2020 
Kursgebühr:
5,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019178
Allergien
Was tun, wenn der Körper in Abwehr geht?
Entweder ist man selbst betroffen oder man kennt jemanden,
der mindestens eine hat – Allergien sind auf dem Vormarsch,
und manchmal scheint kein Kraut dagegen gewachsen zu sein.
Immer mehr Leute sind betroffen und auch die Bandbreite der
Stoffe, auf die wir reagieren, wird immer größer. Ebenso vielfältig sind die Erscheinungsbilder, von Heuschnupfen über Hautreaktionen bis hin zu Migräne und Depressionen, wobei die Ursache "Allergie" oft gar nicht mehr erkannt wird.
Aber woher kommt das und welche Zusammenhänge gibt es zwischen der betroffenen Person und dem Allergen?
Was kann ich tun, um Linderung oder Heilung zu erlangen?
Dieser Vortrag soll ein Stück weit zur Aufklärung beitragen, indem Hintergründe und Ursachen von Allergien thematisiert werden. Außerdem soll er Hilfestellung bieten, um eine passende Behandlungsmöglichkeit zu finden.
Ort:
VHS - Raum Fokus 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Helga Faget-Prokopec
Teilnehmer
min. 4 - max. 30
Beginn:
Mittwoch 22.04.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
22.04.2020
Mitzubringen
Materialkosten 
Anmeldefrist 
22.04.2020 
Kursgebühr:
5,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019259
Alles Hautsache 1
Wie die Haut mit uns spricht und was wir für sie tun können
Cremes, Gele und Seren zur Hautpflege gibt es genug, doch chronische Hautkrankheiten wie Schuppenflechte, Ekzeme, Neurodermitis, Akne, häufig auftretende Pilzerkrankungen und Juckreiz kommen von innen und deuten auf Störungen im Stoffwechsel hin. Stress im Alltag, ungesunde Ernährung und falsche Pflege setzen der Haut stark zu. Negative Gedanken, traumatische Erlebnisse und organische Schwächen machen sich ebenfalls auf der Haut und ihren Anhangsgebilden, den Haaren und Nägeln, bemerkbar.
In diesem Vortrag versorgt Sie die Dozentin mit Informationen aus der Naturheilkunde in den Bereichen hautgesunde Ernährung, Körperpflege sowie Labordiagnostik und erklärt, wie man Hautkrankheiten natürlich behandeln kann. Außerdem informiert sie über verschiedene Formen der Faltenbehandlung.
So erfahren Sie, was Sie selbst tun können, um sich möglichst lange jung und vital zu fühlen und auch so auszusehen.

Ort:
VHS - Raum Fokus 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Diana Mandl
Teilnehmer
min. 6 - max. 20
Beginn:
Dienstag 22.10.2019, 19:30 - 21:30 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
22.10.2019
Mitzubringen
bequeme Kleidung
Materialkosten 
Anmeldefrist 
22.10.2019 
Kursgebühr:
20,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019260
Alles Hautsache 2
Wie die Haut mit uns spricht und was wir für sie tun können
Cremes, Gele und Seren zur Hautpflege gibt es genug, doch chronische Hautkrankheiten wie Schuppenflechte, Ekzeme, Neurodermitis, Akne, häufig auftretende Pilzerkrankungen und Juckreiz kommen von innen und deuten auf Störungen im Stoffwechsel hin. Stress im Alltag, ungesunde Ernährung und falsche Pflege setzen der Haut stark zu. Negative Gedanken, traumatische Erlebnisse und organische Schwächen machen sich ebenfalls auf der Haut und ihren Anhangsgebilden, den Haaren und Nägeln, bemerkbar.
In diesem Vortrag versorgt Sie die Dozentin mit Informationen aus der Naturheilkunde in den Bereichen hautgesunde Ernährung, Körperpflege sowie Labordiagnostik und erklärt, wie man Hautkrankheiten natürlich behandeln kann. Außerdem informiert sie über verschiedene Formen der Faltenbehandlung.
So erfahren Sie, was Sie selbst tun können, um sich möglichst lange jung und vital zu fühlen und auch so auszusehen.

Ort:
VHS - Raum Fokus 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Diana Mandl
Teilnehmer
min. 6 - max. 20
Beginn:
Donnerstag 05.03.2020, 19:30 - 21:30 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
05.03.2020
Mitzubringen
bequeme Kleidung
Materialkosten 
Anmeldefrist 
05.03.2020 
Kursgebühr:
20,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019182
Gesund werden, gesund bleiben - Teil 1
Grundlagen und Basiswissen
Oft und viel wird über die Entstehung einer Krankheit (Pathogenese) und deren Symptome berichtet, aber sehr wenig über die Heilungsmethode (Salutogenese), also wie frau/man gesund wird. Zielsetzung unserer Vortragsreihe ist es, die ZuhörerInnen in die Lage zu versetzen, Zusammenhänge zu erkennen und ihre "Salutogenese" selbstbewusst in die eigene Hand zu nehmen.
Dr. Erwin Müller referiert über die Funktionsweise des Körpers, Grundlagen des (Über)lebens, Einflussfaktoren wie z.B. Ernährung und Vitalstoffe, die Funktion von Hormonen und Botenstoffen, über die Vorbeugung, einzelne Krankheitsbilder und therapeutische Ansätze.
In diesem ersten Teil der Vortragsreihe wird erläutert, welche Mechanismen uns am Leben halten und was unser Organismus unter welchen Voraussetzungen leisten kann. Es werden Steuerungsmechanismen, Botenstoffe und Rezeptoren erklärt und der Regelkreis wird an einzelnen Beispielen beschrieben (Homöostase). Es folgt die Erklärung wie wir die genannten Mechanismen (optimal) am Laufen halten.
Sie erhalten einen Überblick zu den Themen "Ernährung und Flüssigkeitsbilanz", "Vitalstoffe" (wie Vitamine und Spurenelemente) und Hormone. Auch Störeinflüsse wie Gifte, Allergene, Strahlung, Narben, Genetik, Epigenetik und das individuelle Fehlverhalten werden thematisiert.
Der erste Teil schließt mit einigen Therapieansätzen in der Gegenüberstellung von "Medizin" und "ganzheitlicher Therapie" ab.
"Frühes Erscheinen sichert die besten Plätze..." - Unser neues Café wird bereits ab 14:00 Uhr geöffnet sein und versüßt Ihnen die Wartezeit mit leckerem hausgemachtem Kuchen, Tee, Kaffee und anderen Köstlichkeiten.
Ort:
VHS - Raum Fitness 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Erwin Müller
Teilnehmer
min. 5 - max. 100
Beginn:
Sonntag 22.09.2019, 15:00 - 17:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
22.09.2019, 22.09.2019
Mitzubringen
Materialkosten 
Anmeldefrist 
22.09.2019 
Kursgebühr:
10,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019183
Gesund werden, gesund bleiben - Teil 2
Grundkenntnisse Ernährung
Oft und viel wird über die Entstehung einer Krankheit (Pathogenese) und deren Symptome berichtet, aber sehr wenig über die Heilungsmethode (Salutogenese), also wie frau/man gesund wird. Zielsetzung unserer Vortragsreihe ist es, die ZuhörerInnen in die Lage zu versetzen, Zusammenhänge zu erkennen und ihre "Salutogenese" selbstbewusst in die eigene Hand zu nehmen.
Dr. Erwin Müller referiert über die Funktionsweise des Körpers, Grundlagen des (Über)lebens, Einflussfaktoren wie z.B. Ernährung und Vitalstoffe, die Funktion von Hormonen und Botenstoffen, über die Vorbeugung, einzelne Krankheitsbilder und therapeutische Ansätze.
Schon von unseren Eltern haben wir gelernt: Viel Trinken! In diesem Zusammenhang geht der Referent u.a. auf folgende Fragen ein: Welche und wie viel Flüssigkeit brauchen wir? Welchen Einfluß hat der pH-Wert? Was ist der Säure-Basen-Haushalt?
Außerdem geht es um die Grundkenntnisse der Ernährung in Bezug auf Eiweiß, Fette und Kohlenhydrate. Erläutert werden drei wichtige diätetische Fehler und deren Ursache: kurzkettige Kohlenhydrate und Zucker, Eiweißmast und minderwertige Fette (cis- und trans-Fettsäuren, gesättigt und ungesättigt).
Auch das Feld der Vitalstoffe soll nicht unerwähnt bleiben: Vitamine kennt jeder, aber welche, wofür und vor allem wieviel? Welche Risiken gibt es, welche Nebenwirkungen haben Medikamente und wie kann ich mit Vitalstoffen gegensteuern? Und was ist mit den Spurenelementen?
"Frühes Erscheinen sichert die besten Plätze..." - Unser neues Café wird bereits ab 14:00 Uhr geöffnet sein und versüßt Ihnen die Wartezeit mit leckerem hausgemachtem Kuchen, Tee, Kaffee und anderen Köstlichkeiten.


Ort:
VHS - Raum Fitness 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Erwin Müller
Teilnehmer
min. 5 - max. 30
Beginn:
Sonntag 13.10.2019, 15:00 - 17:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
13.10.2019, 13.10.2019
Mitzubringen
Materialkosten 
Anmeldefrist 
13.10.2019 
Kursgebühr:
10,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019184
Gesund werden, gesund bleiben - Teil 3
Vorbeugung, Erkrankung, Therapie, Heilung
Oft und viel wird über die Entstehung einer Krankheit (Pathogenese) und deren Symptome berichtet, aber sehr wenig über die Heilungsmethode (Salutogenese), also wie frau/man gesund wird. Zielsetzung unserer Vortragsreihe ist es, die ZuhörerInnen in die Lage zu versetzen, Zusammenhänge zu erkennen und ihre "Salutogenese" selbstbewusst in die eigene Hand zu nehmen.
Dr. Erwin Müller referiert über die Funktionsweise des Körpers, Grundlagen des (Über)lebens, Einflussfaktoren wie z.B. Ernährung und Vitalstoffe, die Funktion von Hormonen und Botenstoffen, über die Vorbeugung, einzelne Krankheitsbilder und therapeutische Ansätze.
Im dritten Teil unserer Vortragsreihe geht es um Erkrankung und Heilung. Es gibt viele Bagatellerkrankungen, deren Auftreten zu vermeiden wäre. Schlagworte hierfür sind zum Beispiel der Schlaf-Wachrhythmus oder die Infektanfälligkeit. Welche häusliche Therapie ist möglich und wann sollte man zum Arzt? Beispielhaft sind hier Erkältung, Magen-Darm-Erkrankungen und eitrige Entzündungen. Thematisiert werden auch Therapieverfahren, Zulassung von Medikamenten, das Problem von Leitlinien und alternativen Heilverfahren.
Außerdem widmen wir uns dem weiten Feld der Allergie: Was sind Allergene? Warum kommt es immer häufiger zur Allergie und was passiert eigentlich im Körper? Auch die Diagnostik (Hauttest oder Bluttest), Therapieansätze und die Abgrenzung der Allergie von der toxischen (Gift) Belastung werden erläutert.
"Frühes Erscheinen sichert die besten Plätze..." - Unser neues Café wird bereits ab 14:00 Uhr geöffnet sein und versüßt Ihnen die Wartezeit mit leckerem hausgemachtem Kuchen, Tee, Kaffee und anderen Köstlichkeiten.
Ort:
VHS - Raum Fitness 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Erwin Müller
Teilnehmer
min. 5 - max. 30
Beginn:
Sonntag 03.11.2019, 15:00 - 17:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
03.11.2019, 03.11.2019
Mitzubringen
Materialkosten 
Anmeldefrist 
03.11.2019 
Kursgebühr:
10,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019261
Früher in Rente
Voraussetzungen und Tipps vom Rentenberater
„Früher in Rente" - wer möchte das nicht! Bei der gesetzlichen Rente gibt es viele neue Bestimmungen, die auch für Sie einen vorzeitigen und flexibleren Übergang in die Rente ermöglichen können - wenn man sie denn kennt. Der Vortrag zeigt, wie der bestmögliche Weg in die Rente nach aktuellem Rechtsstand aussieht. Sie erfahren, wann und unter welchen Voraussetzungen Sie in Rente gehen können und erhalten Tipps zur aktuellen „Flexi-Rente“. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Rentenabschläge über Ausgleichszahlungen mindern können und welche Voraussetzungen Sie für eine „Altersteilzeit“ mitbringen müssen.“
Ort:
VHS - Raum Fokus 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Eckhard Proske
Teilnehmer
min. 8 - max. 25
Beginn:
Mittwoch 30.10.2019, 18:30 - 20:15 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
30.10.2019, 30.10.2019
Mitzubringen
Materialkosten 
Anmeldefrist 
30.10.2019 
Kursgebühr:
15,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019046
Informationsabend: Reset - Kieferbalance
Gleichgewicht für den Körper
Reset - eine einfache und sehr wirksame Methode, um die Kiefermuskulatur zu entspannen - wurde von Philip Rafferty zur Ausbalancierung und Harmonisierung der Kiefermuskulatur und des Kiefergelenks entwickelt.

In der Kiefermuskulatur wird Stress gespeichert, was sich über die Muskelverbindungen, die Nervenbahnen und die Energiebahnen (Meridiane) auf unser gesamtes Körpersystem ( z.B. auf die Verdauung und unsere Haltung) auswirkt. Durch einen Ausgleich können sich nicht nur Schulter- und Nackenbereich entspannen, auch der gesamte Stoffwechsel kann positiv beeinflusst werden und so für mehr Wohlbefinden sorgen.

An diesem Abend erhalten Sie wertvolle Information rund um den Kiefer und seine Muskulatur. Außerdem erfahren Sie mehr über den Workshop "Kiefer Reset".
Ort:
VHS - Raum Fokus 2; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Natalie Wallner
Teilnehmer
min. 4 - max. 10
Beginn:
Mittwoch 25.09.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
25.09.2019
Mitzubringen
Materialkosten 
Anmeldefrist 
25.09.2019 
Kursgebühr:
27,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019047
Workshop: Kiefer Reset
Gleichgewicht für den Kiefer
Reset - eine einfache und sehr wirksame Methode, um die Kiefermuskulatur zu entspannen - wurde von Philip Rafferty zur Ausbalancierung und Harmonisierung der Kiefermuskulatur und des Kiefergelenks entwickelt.
In der Kiefermuskulatur wird Stress gespeichert, was sich über die Muskelverbindungen, die Nervenbahnen und die Energiebahnen (Meridiane) auf unser gesamtes Körpersystem ( z.B. auf die Verdauung und unsere Haltung) auswirkt. Durch einen Ausgleich können sich nicht nur Schulter- und Nackenbereich entspannen, auch der gesamte Stoffwechsel kann positiv beeinflusst werden und so für mehr Wohlbefinden sorgen.
In diesem Workshop steigen Sie tiefer in die Methoden zur Kieferentspannung und Harmonisierung ein. Dabei erlernen Sie wichtige Methoden zur späteren Selbstanwendung.
Ort:
VHS - Raum Fokus 2; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Natalie Wallner
Teilnehmer
min. 4 - max. 10
Beginn:
Samstag 26.10.2019, 10:00 - 14:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
26.10.2019
Mitzubringen
Materialkosten 
Anmeldefrist 
26.10.2019 
Kursgebühr:
69,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019170
Cantienica Faceforming Workshop
Gymnastik für's Gesicht
Cantienica Faceforming ist Facelifting auf die sanfte Tour. Durch spezielle Muskelübungen werden die Kopfmuskeln bewusst vernetzt und die Gesichtszüge gestrafft. Das Ziel: Falten glätten, Augen öffnen, Lippen füllen, ältermachende Mimik umprogrammieren, das Doppelkinn wegzaubern, etc.. Lernen auch Sie, die Schwerkraft zu überlisten und Ihre Silhouette zu verjüngen.
Ort:
VHS - Raum Fitness 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Iryna Fischer
Teilnehmer
min. 8 - max. 12
Beginn:
Samstag 05.10.2019, 13:45 - 16:45 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
05.10.2019
Mitzubringen
Decke oder Matte, warme Socken, Getränk
Materialkosten 
Anmeldefrist 
05.10.2019 
Kursgebühr:
35,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019172
Cantienica Workshop
Füße und Beinachse
Zeigt her Eure Füße,...
Der Workshop richtet sich an alle, die sich gesunde und lebendige Füße wünschen, Knie und Hüften entlasten und die Beine begradigen möchten. Auch alle Neugierigen, die die Anatomie des Körpers besser kennenlernen und ihren Körper aus der Tiefe spüren möchten, sind in diesem Kurs richtig.
Alles im Körper spielt zusammen - und so sind auch Füße und Beckenboden reflektorisch miteinander verbunden.
Die Haltung des Skeletts und die (Nicht-)Aktivität der skeletthaltenden Muskulatur wirkt sich auf den Körper aus und die Körperhaltung wiederum beeinflußt die Füße. Durch die Ausrichtung des Skeletts und die Aktivierung der skeletthaltenden Muskulatur werden die Füße vom Gewicht des Körpers entlastet, wodurch viele Fußbeschwerden aufgehoben werden können. Über die Füße gelangt man dann zu einer gesunden Beinachse, denn durch eine gezielte Ausrichtung und ausgewählte Übungen kann die Beinachse auf aktive und natürliche Weise korrigiert und von Fehlstellungen befreit werden. Durch die anatomisch optimale Achse und den lebendigen Beckenboden wird die skeletthaltende Muskulatur des Oberschenkels vernetzt, so dass die Kniescheibe sich nach oben ziehen kann und so den Gelenkspalt öffnet. Wenn Ober- und Unterschenkel möglichst genau übereinander stehen und die Aufrichtung des Beckens am Stamm der Wirbelsäule gegeben ist, werden auch die Hüftgelenke freigelegt.
In diesem Workshop wird dieses Zusammenspiel von Füßen und Körper erläutert. Auch werden die Ausrichtung der Füße beim Sitzen, Stehen oder Laufen sowie verschiedene Haltungsmuster analysiert. Außerdem lernen Sie Fußübungen für lebendige und kraftvolle Füße kennen.



Ort:
Kindergarten Rappelkiste; Rottenburger Str. 60, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Nika Kulpin
Teilnehmer
min. 8 - max. 12
Beginn:
Sonntag 13.10.2019, 13:30 - 16:30 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
13.10.2019
Mitzubringen
figurbetonte Kleidung, Stoppersocken und eine Hose, die sich bis zum Knie hochkrempeln lässt
Materialkosten 
Anmeldefrist 
13.10.2019 
Kursgebühr:
35,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019181
Löten leicht gemacht
Ein Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene
In diesem Workshop erlernen Schüler und Studenten, aber auch Erwachsene den einfachen Umgang mit Lötkolben unter Anleitung der Referenten aus der Binary Kitchen, einem gemeinnützigen Verein aus Regensburg mit dem Ziel Informationstechnologien zu fördern.
Mit Hilfe von einfachen Löt-Sets, die bereits alle Bauteile enthalten, üben die Teilnehmer verschiedenste Dinge zu bauen. Auch für erfahrene Lötexperten wurden Bausätze mit SMD-Bauteilen entwickelt.
Der Workshop beginnt mit einer kurzen Einführung von ca. 10 Minuten. Anschließend können sich die Teilnehmer unter Anleitung an die Arbeit machen.
Geeignet für alle von 12 bis 99 Jahre.
Ort:
VHS - Raum Fokus 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Tobias Teubl
Teilnehmer
min. 10 - max. 20
Beginn:
Samstag 09.11.2019, 14:00 - 17:00 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
09.11.2019
Mitzubringen
Materialkosten 
Material 15,00 € 
Anmeldefrist 
09.11.2019 
Kursgebühr:
8,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019156
Raspberry Pi - Einsteiger Workshop
Hard- und Software zum Anfassen und Selbermachen
Ein Raspberry Pi ist ein Einplatinencomputer von der Größe einer Kreditkarte. Trotz der geringen Größe ist es ein richtiger Computer mit grafischer Benutzeroberfläche unter Linux. Der sehr einfach aufgebaute Rechner wurde mit dem Ziel entwickelt, Menschen den Erwerb von Programmier- und Hardware­kenntnissen zu geringen Kosten zu ermöglichen.
Es existiert ein sehr großes Zubehör- und Softwareangebot für zahlreiche Anwendungsbereiche und Hunderte von Selbstbau-Projekten im Internet.

In unserem Einsteiger Workshop werden wir das Grundwissen vermitteln, um Neulingen den Einstieg in diese Welt zu erleichtern. Jeder Teilnehmer lernt die Hardware kennen und wird die Software installieren. Die Grundlagen der Softwareprogrammierung werden besprochen. Außerdem werden die Ansteuerung von LEDs sowie das Erkennen von externen Eingaben geübt.
Am zweiten Termin, eine Woche später, können die Teilnehmer ihre Fortschritte präsentieren und Schwierigkeiten in der Gruppe lösen.
Am Ende des Kurses nimmt jeder Teilnehmer seinen Raspberry Pi mit nach Hause und kann dort weitere Projekte in Angriff nehmen.

Da die benötigte Hardware vor dem Kurs von der VHS bestellt wird, kann man sich nur bis 14 Tage VOR Kursbeginn wieder abmelden.
Ort:
VHS - Raum Fokus 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Tobias Teubl
Teilnehmer
min. 6 - max. 10
Beginn:
Sonntag 13.10.2019, 14:00 - 17:00 Uhr
Dauer
2 Kurstag(e)
Termine
13.10.2019, 20.10.2019
Mitzubringen
USB Stick und eigenes Notebook (wenn vorhanden)
Materialkosten 
65,00 € für Raspberry Pi inkl. Gehäuse, SD-Karte und Netzteil 
Anmeldefrist 
13.10.2019 
Kursgebühr:
29,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
2019258
Wohn(t)raum - Workshop
Wohnideen für's echte Leben
Ihr Wohnzimmer ist ja ganz gemütlich, aber eigentlich passt es nicht zu Ihnen? Ihrem Esszimmer fehlt das gewisse Etwas? Das Büro könnte einladender sein? Mit diesem Workshop stellen Sie sich ihr persönliches Gestaltungskonzept für Ihre Wohnräume zusammen. Egal ob Schlafzimmer, Wohnzimmer oder sogar das Bad - in dem Kurs bekommen Sie eine große Auswahl an Wandfarben, Tapeten, Stoffen, Bodenbelägen, Teppichen und vielem mehr an die Hand, um ein "Moodboard" zusammenzustellen. Wie so ein Moodboard, also eine Art Collage, die bei der Visualisierung des Projekts hilft, erstellt wird, zeigt Ihnen die Kursleitung. Vielleicht wollen Sie Ihre Möbel in ein neues Umfeld stellen. Bringen Sie ein Foto Ihrer Einrichtung mit und bauen Sie dieses in Ihr Board ein. Anhand der Collage fällt es Ihnen sicherlich leichter, Ihren Wohnraum neu zu gestalten. Werden Sie zum Designer Ihrer Räume!
Ort:
VHS - Raum Fokus 1; Schulstr. 11, 84085 Langquaid
ReferentIn:
Silke Weber
Teilnehmer
min. 5 - max. 8
Beginn:
Dienstag 10.03.2020, 17:30 - 20:30 Uhr
Dauer
1 Kurstag(e)
Termine
10.03.2020
Mitzubringen
Schere und Fotos der Räume, die Sie gerne verändern möchten
Materialkosten 
20,00 € für die Materialien zur Erstellung des Moodboards 
Anmeldefrist 
10.03.2020 
Kursgebühr:
14,00 €
 
  Es sind noch Plätze frei 
 
 
Timeline
 
September 2019
Gesund werden, gesund bleiben - Teil 1
22.09.2019 15:00 - 17:00
Informationsabend: Reset - Kieferbalance
25.09.2019 19:00 - 20:30
 
Oktober 2019
Die Perle Afrikas
27.10.2019 15:00 - 17:00
Gua Sha 1
21.10.2019 18:00 - 21:00
Alles Hautsache 1
22.10.2019 19:30 - 21:30
Raspberry Pi - Einsteiger Workshop
13.10.2019 14:00 - 17:00
Früher in Rente
30.10.2019 18:30 - 20:15
Workshop: Kiefer Reset
26.10.2019 10:00 - 14:00
Cantienica Faceforming Workshop
05.10.2019 13:45 - 16:45
 
November 2019
Gua Sha 2
20.11.2019 09:00 - 12:00
Gesund werden, gesund bleiben - Teil 3
03.11.2019 15:00 - 17:00
Löten leicht gemacht
09.11.2019 14:00 - 17:00
 
Dezember 2019
Südamerika in Miniatur
08.12.2019 15:00 - 17:00
 
Januar 2020
Das BioLogische Heilwissen und seine Schwerpunktthemen
29.01.2020 19:00 - 21:00
 
Februar 2020
Die Augen – Fenster der Seele
12.02.2020 19:00 - 21:00
 
März 2020
Aufs Kreuz gelegt
04.03.2020 19:00 - 21:00
Vom Übergewicht ins Gleichgewicht
18.03.2020 19:00 - 21:00
Alles Hautsache 2
05.03.2020 19:30 - 21:30
Wohn(t)raum - Workshop
10.03.2020 17:30 - 20:30
 
April 2020
Allergien
22.04.2020 19:00 - 21:00